GAT plant nächstes Forschungsprojekt

19. Juli 2019

Vertreter einer renommierten Universität aus Deutschland waren zu Gast bei GAT um über ein zukünftiges Forschungsprojekt im Bereich Kraftstoff- und Öladditivierung zu debattieren. 

Ein erstes Treffen zwischen GAT und Vertretern einer anerkannten Universität fand diese Woche am Standort Uhlstädt-Kirchhasel statt. Die zwei Besucher, die im Bereich Kraftstoff- und Ölforschung tätig sind, waren beeindruckt von unserer Einrichtung mit hausinternem Labor und eigener Produktionsstätte. Schnell wurden Ideen für ein gemeinsames Forschungsprojekt und eine Kooperation geschmiedet. Das nächste Treffen ist auch schon in Planung und wird im Herbst an der Universität erfolgen, um sich die Forschungseinrichtung genauer anzuschauen und tiefer in die Thematik einzusteigen. 

Wir freuen uns auf die nächsten Schritte und auf die bevorstehende Zusammenarbeit!